Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Video-Sicherheits-System und Datenschutz

Seit Mai 2018 gilt die neue europäische Daten-Schutz-Grund-VerOrdnung (DSGVO).

Datenschutz und Videoüberwachung stehen in ständigem Konflikt, aber seit der Einführung der DIN EN 62676-4 gibt es eine Basis für die Ausführung des Video-Systems.

Nach meinen persönlichen Erfahrungen sind die typischen Herausforderungen für bestehende Video-Sicherheits-Systeme:

  1. fehlende Systemdokumenation + Anforderungsbeschreibung
  2. veraltete Firmware/Software
  3. mangelhafte Dokumentation für Netzwerk (Bestandsintegration)
  4. mangelhafte Beschreibung der Zugriffsrechte
  5. kein Passwortmanagement

Wichtige Stichworte in Zusammenhang mit der Anpassung an die kommende europäische Daten-Schutz-Grund-Verordnung sind "Security by Design" und vor allem "Privacy by Design".

Effektiver Datenschutz ist immer
eine Kombination aus organisatorischen und technischen Aspekten!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?